Perspektiven schaffen – drogenfrei leben – nachhaltig wirtschaften

LIFESTREAM – Bilder stehen Kopf Drogenprävention mit neuen Methoden

Drogenprävention Corona Zeiten die Fleckenbühler

Im November und Dezember diesen Jahres beteiligen wir uns an einer Drogenpräventionsreihe, die Teil eines neuen spannenden Konzeptes ist:
Unsere Bewohner Marita Blang und Johannes Heckmann sind zu den Suchtpräventionstagen im Jahrgang 8 an der Martin-Luther-Schule in Marburg eingeladen worden. Im Vorfeld wurden die Jugendlichen in Teilgruppen über Schwierigkeiten mit Tabak und Alkohol informiert. Anschließend können sich die Schüler einen Protagonisten für einen sogenannten „stream“ auswählen. Der „stream“, steht für die Lebensgeschichten von Menschen mit authentischer Drogensuchtbiografie. Die Schüler haben die Chance, auf sehr persönliche und eindrückliche Weise echte Lebenserfahrungen mit dem Thema Drogenmissbrauch kennenzulernen. Die erste Veranstaltung am 30. Oktober in Marburg war ein echter Erfolg und die Schüler waren begeistert von der Offenheit und dem positiven Wandel der Protagonisten. Die nächsten Termine finden im November und Dezember statt.


DIE IDEE: Hervorgegangen ist das Projekt aus der Idee der „lebendigen Bücherei“, bei der Lebensgeschichten als Bücher von Interessierten „gelesen“ werden können. Das Format LIFESTREAM hat dies weiterentwickelt und für das junge Publikum attraktiver gemacht. Maßgeblich beteiligt ist dabei Susanne Kaiser, Mitarbeiterin und Jugendbildungsreferentin beim Verein BSJ Marburg. LIFESTREAM animiert Jugendliche und junge Erwachsene, mit unterschiedlichen Menschen ins Gespräch zu kommen – über ihr Leben, ihre Herausforderungen und ihren Willen, all dies zu meistern. In Kleingruppen können die Lebensgeschichten, die sie interessieren, „gestreamt“ werden. Die Schüler hören zu, hinterfragen und finden Antworten. Die Themen, die hinter den Menschen stehen, können ganz unterschiedlich sein. Sexualität, Sucht, Leben mit Beeinträchtigung oder Rassismus. Ziel ist es, Mut zu machen, Vorurteile abzubauen und sich in die Herausforderungen der Lebensgeschichten hineinzudenken.

LIFESTREAM richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene. Das Projekt stärkt ihren offenen und kommunikativen Umgang mit vorverurteilten Menschen und fördert ihr Bewusstsein für Toleranz. Eventformate wie die Human Library – international auch bekannt als Living Library – setzen diesen Dialog bereits erfolgreich um. LIFESTREAM adaptiert das Format in einem für Jugendliche attraktiven Konzept. 

Unser Autor

Johannes Heckmann
Leitung Öffentlichkeitsarbeit

ed.relheubnekcelfeid@nnamkceh.j

Johannes ist seit 2014 Fleckenbühler mit ganzem Herzen. An allen drei Fleckenbühler Standorten zu finden und immer mit einem Blick für die Menschen und die (Erfolgs)Geschichten. Heute ist er als Leiter der Öffentlichkeitsarbeit für die Pressearbeit und diese Website verantwortlich.

Artikel teilen:

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wir versenden etwa monatlich Neuigkeiten aus der Welt der Fleckenbühler, lebendige Geschichten und exklusive Inhalte für Leserinnen & Leser.